Navigation

Neuigkeiten

29
März
2020

Pressemitteilung des Verbandes über Abgaben und Spielbetrieb

Pressemitteilung Abgaben FLVW

 

Schreiban an Vereine

Artikel lesen
19
März
2020

"Keine Prognosen über Fortführung des Spielbetriebs"

Die Gefahren einer Coronavirus-Infektion haben den Spielbetrieb im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) seit vergangenem Freitag vorerst auf Eis gelegt. Bis mindestens zum 19. April ruht der Ball in allen Amateurspielklassen. Wie und ob der Ligabetrieb danach fortgesetzt werden kann, ist derzeit noch völlig offen.

"Eine Prognose zum jetzigen Zeitpunkt wäre absolut unseriös", sagt Manfred Schnieders. Bei dem für den Amateurfußball zuständigen Vizepräsidenten steht das Telefon seit der verordneten Fußballpause kaum still. Nachrichten und E-Mails häufen sich in den Postfächern der Verbandsfunktionäre.

"Wir alle können absolut nachvollziehen, dass Vereine, Fans und Medien wissen wollen, wie mögliche Szenarien aussehen könnten. Was ich sagen kann: Wir denken in alle Richtungen. Was wir nicht sagen können, ist, wie sich die Coronavirus-Situation weiter entwickelt", kann und will Reinhold Spohn keine Wasserstandsmeldungen abgeben. Für den Vorsitzenden des Verbands-Fußball-Ausschusses (VFA) steht wie für alle Verantwortungsträgerinnen und -träger des FLVW die Gesundheit an erster Stelle.

"Gerade Amateurvereine haben mit finanziellen Einbußen zu kämpfen. Auch hier geht es - natürlich in weitaus geringerem Maße als in den Profiligen - um Eintrittsgelder, Einnahmen durch den Verkauf von Speisen und Getränken sowie Werbeerlöse. Wir nehmen die Sorgen sehr ernst, können aber in keiner Weise absehen, wie und ob der Spielbetrieb fortgesetzt werden kann", bittet Schnieders Vereine und Öffentlichkeit um Verständnis.

Wie alle Bereiche des öffentlichen Lebens ist auch der Sport in Westfalen an die Weisungen und Anordnungen von Politik und Behörden gebunden. "Diese unterstützen wir vollumfänglich - bei der Verlangsamung der Ansteckungen geht es um eine gesellschaftliche Aufgabe, zu der die Leichtathletik und der Fußball im FLVW ihren Beitrag leisten. An dieser Stelle bedanken wir uns bei all unseren Sportlerinnen und Sportlern für ihre Geduld und ihre Solidarität. Der Fußball und die Leichtathletik stehen zusammen - in so einer schwierigen Situation ist das bemerkenswert", bekräftigt FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski

weiter lesen
18
März
2020

Auslosung Strenge Cup 2020

Ob der Strenge-Cup stattfindet ist völlig offen. Um aber gewappnet zu sein, denn wenn es eine positive Wende gibt, so muss ein Spielplan vorhanden sein. 

So wurden in den Räumen der Firma Strenge unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Beisein einiger KJA-Vertretern, Klaus Strenge und Vertretern des ausrichtenden Vereines GW Langenberg durch die anwesende "Losfee" Ninos Plavos  (vom letztjährigen Sieger SC Verl) die Gruppen gezogen.

Bei der entgültigen Entscheidung über das Zustandekommen des Turnieres setzt man auf die Karte "Zeit". Um allen Beteiligten Planungssicherheit  zu geben, ist der 5.Mai  als Datum für die finale Entscheidung gesetzt worden.

 

Hier das Auslosungsergebnis (die entgültigen Spielpläne werden veröffentlicht, wenn das Turnier stattfinden sollte):

 

Auslosung Strenge Cup 2020

weiter lesen
08
März
2020

Leichtathletik Bestenliste 2019 veröffentlicht

Die Leichtathletik Bestenlisten von 2019 sind ab sofort online

weiter lesen
04
Feb.
2020

Ehrenamtler 2019 auf Einladung des Fußballkreisvorstand Gütersloh im Fußballmuseum in Dortmund

Einen erlebnisreichen Tag verlebten am letzten Samstag, 13 Ehrenamtler des Fußballkreises Gütersloh im Fußballmuseum Dortmund.

Schon früh machte sich der Tross mit der Bahn auf den Weg in Richtung Dortmund.

Dort angekommen erfolgte im Museums-Bistro die Begrüßung durch den KEAB-K-34 Dieter Krümpelmann und dann eine kleine Kaffeestärkung bevor um 11:00 Uhr die 2-stündige, durch einen Profi geführte Führung begann.

Die Teilnehmer waren begeistert über die unendliche Vielzahl an Exponaten die hier zusammengetragen wurden.

Nach der Führung ging es dann zur Stärkung in das Museumsrestaurant  N11. Hier war bereits alles Vorbereitet und bei schmackhaften Speisen erfolgte dann ein netter Gedankenaustausch unter allen Teilnehmern.

Gegen 15:45 Uhr ging es dann wieder Richtung Bahnhof, der Zug kam pünktlich gegen 16:00 Uhr und um 17:00 Uhr waren alle wieder in Rheda-Wiedenbrück bzw. Gütersloh angekommen.

Ein schöner Erlebnisreicher Tag war beendet und alle Teilnehmer sprachen noch einmal ein herzliches Dankeschön an den Fußballkreisvorstand und den KEAB aus.

weiter lesen
23
Jan.
2020

Nächster Anwärterlehrgang startet im Februar

Der Fußballkreisverband Gütersloh richtet wieder einen Schiedsrichteranwärterlehrgang aus. Dieser beginnt mit der ersten Schulung am Mittwoch, 19.02.2020.

flyer werde schiedsrichter 2020

weiter lesen
13
Okt.
2019

Landratscup 2019

Sieger Landratscup 2019 

Germania Westerwiehe

hm ue32 landratscup finale sieger germania westerwiehe martin vorderbrugge re 02

(Fotoquelle: Henrik Martinschledde)

weiter lesen
28
Jan.
2018

Rahmenkalender Saison 2018/2019

Rahmenspielkalender Herren für die Saison 2018/2019

Rahmenspielkalender Frauen für die Saison 2018/1019

weiter lesen

WEB DINA5 Schiedsrichter

Sponsoren

Krombacher Logo

Hohenfelder Brauerei

 

April 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30