Navigation

Neuigkeiten

31
Juli
2020

Wichtige Mitteilung bzgl. Coronaschutzverordnung

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Vereinsvertreterinnen, liebe Vereinsvertreter,

der Fußball-und Leichtathletik-Verband Westfalen bittet Sie noch einmal eindringlich darum, die bestehende Coronaschutzverordnung einzuhalten und sich an die Vorgaben der Kommunen zu halten. Gemeinsam haben wir viel erreicht, lassen Sie uns diese wiedergewonnenen Freiheiten nicht auf’s Spiel setzen. Wenn wir jetzt weiter - buchstäblich - diszipliniert am Ball bleiben, können wir auf weitere Lockerungen hoffen.

Nach den Irritationen über die „30 am Spiel beteiligten Personen“ ist seit der vergangenen Woche klar, dass aktuell maximal 30 Personen Kontakt im nicht kontaktfreien Sport haben dürfen. Das bedeutet für den Fußball, dass bei 22 Spielern auf dem Platz insgesamt 8 weitere eingewechselt werden dürfen.

Deshalb die dringende Bitte: Halten Sie sich auch in Test- und Freundschaftsspiele an diese Vorgabe und die Vorgaben Ihrer Kommune. Wir wissen, dass diese Beschränkung gerade im Hinblick auf die Saisonvorbereitung alles andere als optimal ist. Bei steigenden Infektionszahlen ist dies aber unerlässlich - auch für einen geplanten und angestrebten Saisonstart am 05. und 06. September. Darüber hinaus bitten wir Sie auch noch einmal darum, nicht mehr als 300 Zuschauer bei einem Spiel zuzulassen. Hierunter fallen alle anderen, die sich auf der Anlage befinden - also auch Trainer, Betreuer, Ordner oder noch nicht eigewechselte Spieler. Für diese insgesamt 330 Personen muss der Heimverein die einfache Rückverfolgung gewährleisten und die Kontaktdaten erfassen.

Auch wenn der FLVW nicht für die Kontrolle der Einhaltung der Vorgaben der Coronaschutzverordnung zuständig ist und dies in der Hand der jeweiligen Kommunen liegt, werden auch unsere Schiedsrichter vor Anpfiff noch einmal auf die Einhaltung der Vorgaben hinweisen. Zu viel steht auf dem Spiel! Da kann und will sich der Fußball nicht aus der Verantwortung ziehen. Wir bitten noch einmal um ihr Mittun und Ihr Verständnis. Vielen Dank dafür!

In der Diskussion mit überkreislichen Vereinen kam die Frage auf, wie mit den Schiedsrichter- und Kreis- bzw. Verbandsausweisinhabern umzugehen ist. Es wurde vereinbart, dass sich die Kollegen bei Spielen mit 300 zu erwartenden Zuschauern bei den Vereinen anmelden.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Gundolf Walaschewski         gez. Manfred Schnieders

Präsident                                        Vizepräsident Amateurfußball

Artikel lesen
28
Juli
2020

Markus Westhoff verlässt den KSA

Auf der KSA-Vorstandssitzung am Sonntag wurde bekannt, dass unser Lehrwart Markus Westhoff vor der Sitzung Juan de Cruz informiert hatte, dass er aus persönlichen und beruflichen Gründen freiwillig ab sofort ausscheiden möchte. Aufgrund der privaten Veränderungen wurde der zeitliche Aufwand zu gross um die Aufgaben als Lehrwart gewissenhaft auszuführen. Wir respektieren leider schweren Herzens seine Entscheidung, können diese aber nachvollziehen. Insgesamt 13 Jahre war er im Ausschuss tätig und informierte die Schiedsrichter mit den Regeln.


Markus bleibt dem Schiedsrichterwesen aber treu, da er weiterhin als Verbandsbeobachter aktiv ist und auch einzelne Wochenenden beim Notfalltelefon übernehmen möchte. Der KSA dankt ihm für seinen langjährigen intensiven Einsatz, wünscht ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute!

weiter lesen
26
Juli
2020

Krombacher Kreispokal 2020/2021

Kreispokal startet in die neue Runde.DMS Banner 1 hoch

 

Auslosung am 08.08.2020 um 11.00 Uhr

 

Corona bedingt unter Ausschluss der Vereine! 

 

1. Spieltag am 26.08.2020

weiter lesen
14
Juli
2020

„ZURÜCK INS SPIEL“: NEUER DFB-LEITFADEN ZUM RE-START FÜR ALLE AMATEURVEREINE

ZURÜCK INS SPIEL: NEUER DFB-LEITFADEN ZUM RE-START FÜR ALLE AMATEURVEREINE

Auf „Zurück auf den Platz“ folgt „Zurück ins Spiel“. Der Deutsche Fußball-Bund hat mit seinen Regional- und Landesverbänden den Leitfaden mit den wichtigsten Regeln für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Amateurfußball umfassend bearbeitet und um Leitplanken für den Re-Start des Spielbetriebs erweitert. „Zurück ins Spiel“ soll allen Amateurvereinen helfen und den Rahmen für die Erarbeitung der notwendigen individuellen Lösungen vor Ort bilden.

weiter lesen
17
Juni
2020

Auswirkung durch Corona auf die "DFB-Anerkennungskultur"

Werte Sportfreunde,

die "Corona-Krise" ist für uns alle in allen Bereichen eine neuen und nicht planbare Situation, die wir bewältigen müssen. So können auch die Maßnahmen der "Aktion Ehrenamt", und hierbei vor allem der DFB-Anerkennungskultur, seit Ausbruch der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt ausgeführt werden. Dementsprechend möchten wir Ihnen einen Überblick über die einzelnen Bestandteile und die geplanten Vorgehensweisen geben:

                                                                   Anschreiben  "DFB-Anerkennungskultur"

 

Bei Fragen stehe ich ich Euch wie gewohnt zur Verfügung. Bleibt gesund...

 

Mit sportlichem Gruss

 

Dieter Krümpelmann

weiter lesen
04
Mai
2020

Zwangspause für NRW-Vereinssport geht in Verlängerung

Lockerungen erst am 6. Mai im Gespräch

Die Hoffnungen auf einen vorsichtigen Start in den Vereinssport haben sich zum Bedauern des Landessportbundes NRW noch nicht erfüllt. „Natürlich respektieren wir die aktuellen Beschlüsse der Politik. Doch für unsere Vereine und Verbände, die für einen Wiedereinstieg gut vorbereitet sind, ist diese Verlängerung der Zwangspause bedauerlich“, kommentierte LSB-Präsident Stefan Klett am Freitagabend die Entscheidung der Gesprächsrunde von Kanzlerin Merkel und den Ministerpräsidenten/*innen der Länder.

„Zu den Qualitäten unserer Sportlerinnen und Sportler gehört Geduld; aber wir gehen nun fest davon aus, dass am 6. Mai im nächsten Austausch in Berlin auch für den organisierten Sport positive Entscheidungen getroffen werden. Die Rückkehr zu geregelten Bewegungsangeboten sollte, gerade aus Gesundheitsgründen, wirklich zeitnah kommen“, ergänzt Klett.

Quelle: LSB NRW

weiter lesen
29
März
2020

Pressemitteilung des Verbandes über Abgaben und Spielbetrieb

Pressemitteilung Abgaben FLVW

 

Schreiban an Vereine

weiter lesen
13
Okt.
2019

Landratscup 2019

Sieger Landratscup 2019 

Germania Westerwiehe

hm ue32 landratscup finale sieger germania westerwiehe martin vorderbrugge re 02

(Fotoquelle: Henrik Martinschledde)

weiter lesen

WEB DINA5 Schiedsrichter

Sponsoren

Krombacher Logo

Hohenfelder Brauerei

 

August 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31