Navigation

  1. Startseite
  2. Schiedsrichter
  3. Referees des Kreises Gütersloh in Leverkusen

Die Fußballschiedsrichter aus dem Kreis Gütersloh besuchten am 8. Spieltag das Bundesligaspiel Bayer Leverkusen gegen Hannover 96.

Buli2018 Bild1

 

Samstag vormittags machten sich 50 Schiedsrichter im vollbesetzten Reisebus auf den Weg in Richtung Leverkusen. Dort kam man pünktlich an und so konnte man nach einem kleinen Snack am Bus rechtzeitig den Anpfiff des Spiels erleben. Gleich zu Beginn erlebten die Schwarzkittel ein Ereignis, welches es auf den heimischen Sportplätzen nicht gibt. Es gab eine Unterbrechnung aufgrund eines Videobeweises. Es gab ein Handspiel im Strafraum welches vom Schiedsrichter nicht gesehen wurde und richtigerweises aus dem Videokeller in Köln korrigiert wurde. Der fällige Strafstoß wurde aber von Leverkusen nicht verwandelt.

Die Gruppe aus dem Kreis Gütersloh sahen ein durchschnittliches Fußballspiel, welches aber mit Spannung und insgesamt vier Toren versehen war. Erst in der Nachspielzeit konnte die Heimmannschaft zum 2:2 Entstand ausgleichen. Nachdem sich alle Teilnehmer am Bus nach dem Spiel wieder gestärkt hatten, fuhr der Bus ohne Zwischenfälle wieder nach Hause. "Der Bus war voll, es hat alles geklappt, vier Tore gesehen, es war rundum ein gelungener Tag", resumierte Organisator Kevin Langenstroer vom Schiedsrichterausschuss. Auch das Feedback aus der Teilnehmerschar war durchweg positiv, sodass eine Neuauflage   im nächsten Jahr wieder geplant wird.

Buli2018 Gruppenbild

 

 

Buli2018 Bild2

Sponsoren

Krombacher Logo

Hohenfelder Brauerei

November 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30